News Startseite

VFL Mark Hamm - SV Holzen II 5:5

27.01.2017

Einen eindrucksvollen Schlagabtausch lieferten sich an diesem Spieltag der VFL Mark und die Reserve von SV Holzen. Dabei schenkten sich die Damen gegenseitig nichts und kämpften um jeden Punkt. Es war daher ein Match, welches nahezu nur im Entscheidungssatz einen Sieger fand. Dies zeigte auch die Spielzeit von 3 Stunden. Allen voran Marina Schmillenkamp hat ihre Spiele insgesamt besonders spannend gestaltet und war an der Hälfte der 5-Satz-Begegnungen beteiligt. Sie konnte dabei alle drei Einzel für sich entscheiden. Kornelia Pellmann trumpfte ebenfalls stark auf und gewann gegen die Abwehrspielerin Martina Müller im entscheidenden fünften Satz, während sie ihre zweite fünf-Satz- Begegnung gegen Ute Danne verlor. Nadine Jozwiak blieb an diesem Spieltag jedoch glücklos und musste ihre Gegnerinnen im Einzel jeweils zum Sieg gratulieren. Das Doppel gewann Pellmann an der Seite von Schmillenkamp gegen Danne / Roland ebenfalls denkbar knapp,- wie so oft an diesem Abend-, im fünften Satz. Das Spiel fand zu Recht keinen Sieger, sodass die Marker Damen mit diesem Unentschieden mehr als zufrieden sein können.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

VfL Mark Hamm - TTV Ense II 2:8

17.02.2017

Wie bereits in der Vorwoche gegen den HSC, mussten die Marker Damen erneut eine deutliche Niederlage hinnehmen. Lediglich Nadine Jozwiak und Marina Schmillenkamp konnten die Enserin Anna Steinmann bezwingen. Sowohl gegen Julia Hanke als auch gegen Joleen Theis hatte keine Markerin ein Rezept in der Hand, sodass die beiden an diesem Spieltag unbesiegt blieben. Die zwei Matchgewinne reichten jedoch am Ende des Tages nicht für einen Punktgewinn aus, sodass alle vier Punkte auf das Konto der Gäste gehen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

VfL Mark Hamm - TTV Werl-Büderich 3:7 ------- VfL Mark Hamm – TuS Uentrop II 5:5

03.02.2017

Einen Doppelspieltag hatten die Marker Damen am vergangen Wochenende bestritten. Zunächst konnte der VfL gegen den Tabellenführer einen Punkt einfahren. Dabei punktete Kornelia Pellmann gegen die Abwehrspezialistin Wengert-Neuhaus in einem äußerst langatmigen Match. Marina Schmillenkamp konnte noch zwei weitere Siege einfahren, sodass ein Punkt gesichert wurde.

04.02.2017

Am Samstag empfing der VfL anschließend die Uentroper Damen im Nachbarschaftsduell. Dabei trug die Nr. 1 des TuS, Annika Störte mit ihren drei Einzelsiegen aus Uentroper Sicht entscheidend zum Unentschieden bei. Auf Seiten des VfL konnte eine stark aufspielende Nadine Jozwiak, ebenso wie Marina Schmillenkamp jeweils ihre Einzel gegen Ricarda Kemper und Alina Isenbeck gewinnen. Das Doppel Pellmann / Schmillenkamp gegen Störte / Kemper konnten die Marker Damen für sich entscheiden. 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

VFL Mark Hamm - SV RW Horn 9:1

14.01.2017

Mit einem 9:1 gegenüber dem SV Rw Horn gelang den Damen des VFL Mark einen perfekten Start ins neue Jahr. Dabei konnten Kornelia Pellmann und Marina Schmillenkamp jeweils alle drei Einzel für sich entscheiden. Nadine Jozwiak gewann ebenso souverän ihre ersten beiden Einzel, musste sich jedoch Marie-Luise Wunsch im vierten Satz geschlagen geben. Auch im Doppel ließen Pellmann / Schmillenkamp ihre Gegnerinnen keine Chance und gewannen gegen Wunsch / Spiegel. Somit konnten die Marker Damen die maximale Ausbeute von vier Punkten erzielen.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________